Am Montag nach dem Weihnachtsmarkt

Einige Buden sind schon weg, aber eigentlich sieht es in der Altstadt noch aus, als könnte es gleich weitergehen mit dem Weihnachtsmarkt …

Dass er wirklich vorbei ist, merkt man vor allem daran, dass auf dem Marktplatz und drumherum alles zugeparkt ist.

War schön ohne Autos – autofrei und voller Menschen steht der Altstadt gut.

P1000961

Kraußpyramide

P1000963

Sie sind wieder da: Autos in der Altstadt

P1000966

P1000967

Ein Gedanke zu „Am Montag nach dem Weihnachtsmarkt

  1. Ja, ja der Schwarzenberger Markt, zugeparkt bis auf den letzten Stellplatz. Ein Lichtblick: die Bänke kommen wieder.
    Ansonsten war unser Schwarzenberger Weihnachtsmarkt doch wieder sehr schön gestaltet, an den Mittelaltermarkt im Schlosshof mit seiner einseitigen Verkaufsfläche muß man sich erst gewöhnen. Das neue Pflaster im Schloßhof ist für hochhackige Schuhe bestimmt wunderbar geeignet, aber wir Erzgebirgler tragen ja kaum „High Heels“ und schon gar nicht im Winter. Also mir hat das jahrhundertalte Pflaster besser gefallen und es hat auch gut zum altehrwürdigen Schloß gepaßt. Dank an OB Frau Hiemer, sie hat das Versprechen, alle 20 Schwarzenberger Glühweintassen zu füllen (jeder der diese Tippeln vorweisen konnte), gehalten.
    Ich wünsche Allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes, friedliches „Neues Jahr“.
    Änne Klepzig

Kommentare sind geschlossen.