Weihnachten im Schlossmuseum Perla Castrum: Ausstellung und Veranstaltungen

Zurzeit ist im Schlossmuseum Perla Castrum die erste Weihnachtsausstellung seit der Neueröffnung im Dezember 2014 zu sehen: „‘s Raachermannel, de Peremett on der Bergma – Eine Reise durch das Weihnachtsland“.

Wie der Titel schon verrät, geht es um erzgebirgische Weihnachtsbräuche und -traditionen, ausgestellt sind Pyramiden und Weihnachtsfiguren, ein besonderes Exponat ist eine Hutzenstube.

Daneben bietet das Schlossmuseum im Advent und über Weihnachten noch einige Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene:

  • 7. bis 11. Dezember 2015: für Kindergruppen, jeweils 10 Uhr -> Besuch der Weihnachtsausstellung und danach Plätzchen backen, Räucherhäuschen bauen oder weihnachtliche Zinnanhänger gießen
  • 8. Dezember 2015: Zinngießer Bernd Sparmann stellt ab 18 Uhr sein Buch „Bergmannsleuchter. Sächsisches Zinn in besonderer Form“ vor
  • 17. Dezember 2015: Konzert der Chorgemeinschaft Schwarzenberg, Beginn 18 Uhr -> erzgebirgische Mundartlieder, weihnachtliche Gedichte und Geschichten; Extra für Konzertbesucher: ab 17 Uhr eine Kurzführung durch die Weihnachtsausstellung
  • 25. und 26. Dezember 2015: jeweils 14 Uhr öffentliche Führungen mit einer kleinen Verkostung

Für die Veranstaltungen bitte vorher anmelden unter 03774 23389 oder perla.castrum@schwarzenberg.de.

Die Weihnachtsausstellung läuft bis zum 10. Januar 2016, sie ist von Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr geöffnet und während des Weihnachtsmarkts (4. bis 13. Dezember) täglich 10 bis 20 Uhr.

IMG_4767

„Gestalte deinen eigenen Schwibbogen“ – ein Exponat der Dauerausstellung im Schlossmuseum Perla Castrum