Klotz(en) an der Bahnhofstraße

Jahrelang war auf dem Grundstück Ecke Bahnhofstraße/Kutzscherberg, gegenüber der Post, nichts losgewesen, es dümpelte so vor sich hin. Dann wurde Anfang dieses Jahres bekannt, dass dort gebaut werden sollte. Es begann damit, dass Bäume gefällt und der Fels bearbeitet wurden, seitdem ist auch der Treppenweg links von der Baustelle, hoch zum Totensteinpark, gesperrt. Zu nah dran, es wurde schließlich ordentlich in den Berg gehauen.

Längst ist zu sehen, dass das ein ziemlich großes Gebäude wird bzw. ist, und die Frontseite lädt zum Spekulieren ein, denn direkt konventionell scheinen Eingänge und Fenster nicht verteilt zu sein. Bin gespannt, was dabei rauskommt.

 

Blick auf das Gebäude, wenn man vom Bahnhof Richtung Altstadt geht.

Der Fußweg vor dem Gebäude ist schon seit geraumer Zeit gesperrt, auf der Straße wird der Verkehr per Ampel geregelt.

Kommt als Nächstes das Dach?

Ein neues Gebäude an der Bahnhofstraße. Wie es sich wohl in das Gesamtbild einfügt?

2 Gedanken zu „Klotz(en) an der Bahnhofstraße

  1. Pingback: Lauft lieber, Leute! | Schwarzenberg-Blog

  2. Pingback: Sport frei! Treppensteigen an der Bahnhofstraße | Schwarzenberg-Blog

Kommentare sind geschlossen.