Familientag in der Stadtbibliothek Schwarzenberg

Diesen Samstag, den 26. Oktober 2019, lädt die Stadtbibliothek Schwarzenberg von 10 bis 16 Uhr zum Familientag ein, um ihren 100. Geburtstag zu feiern.

Im September 1917 wurde im Ratskeller der Stadt Schwarzenberg eine Lesehalle eröffnet, in der man noch keine Bücher ausleihen konnte. Zwei Jahre später, am 28. Juni 1919, war im „Erzgebirgischen Volksfreund“ zu lesen: „Die städtische Bücherei und Lesehalle wird nächste Woche eröffnet. Als Stadtbibliothekar ist Hr. Dr. Fröbe bestimmt worden.“ Damit begann die Geschichte der Stadtbibliothek Schwarzenberg.

Das Programm zum Familientag:

10–16 Uhr
Spielezeit für die ganze Familie, von Brettspiel bis Spiele-App

11–12 Uhr
„Adele Ukele oder warum mit Musik alles besser geht“: musikalisches Programm für Kinder ab 4 Jahren mit Wolfgang Rieck

13–15 Uhr
E-Medien-Sprechstunde: Wie kann man Medien der Onlinebibliothek Liesa auf mobilen Geräten nutzen?

15–16 Uhr
„Mit ihm wäre ich überall hin gegangen …!“ Eine musikalische Lesung mit Wolfgang Rieck über die Geschichte der Freundschaft von Tula und Maria Reemy mit Joachim Ringelnatz

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de