Bleibt alles beim Alten

In Schwarzenberg bleibt nicht alles beim Alten, es ändert sich sogar ziemlich viel, an allen möglichen Ecken und Enden wird gebaut. Doch in der Altstadt, auf dem Markt, bleibt vorerst alles so, wie es ist. Die Stadt hatte die Neugestaltung des Marktplatzes ausgeschrieben, jedoch nur Angebote bekommen, die offenbar finanziell nicht zu stemmen sind. Dürfen also weiterhin alle, die noch einen Platz finden, den Markt zuparken. Sieht ja auch gar zu schön aus.

Warum findet sich dafür kein Sponsor, der im Gegenzug seinen Namen auf eine Bank, an einen Baum oder sonstwohin packen darf? Ich stelle mir einen Marktplatz, der nicht für Autos, sondern für Spaziergänger ist, ziemlich nett vor. Und für die Autos wird dann eben das längst fällige Parkhaus gebaut …

2 Gedanken zu „Bleibt alles beim Alten

  1. Hier ist der Platz dafür ja gar nicht da, also, der Marktplatz ist nicht groß genug (zum Glück). Aber schön ist das nicht in Halle, wenn ich mir das Bild anschaue. Steht da tatsächlich kein einziger Baum? Auf einer so großen Fläche?

Kommentare sind geschlossen.