Am 9. Oktober: Nacht der Lichter in Schwarzenberg

Am Freitag, den 9. Oktober 2015, ist wieder Nacht der Lichter in Schwarzenberg – der lange Einkaufsabend mit Musik und Aktionen in der Alt- und Vorstadt beginnt 18 Uhr und geht bis ca. 22 Uhr. Die meisten Läden und Lokale sind offen, und auch auf den Straßen wird einiges geboten:

  • Um 18 Uhr: Türmerruf vom Ratskeller
  • 18 bis 20 Uhr: Präsentation der AWO-Kinder- und Jugendarbeit und der Modellbau-Initiative Sonnenleithe am Springbrunnen beim Meißner Glockenturm
  • 18 bis 22 Uhr: Glühwürmchenjagd für Kinder -> Glühwürmchen in den Geschäften finden, Mitmachbogen gibt es in der Schwarzenberg-Information
  • 18 bis 22 Uhr: Feuerkünstler mit Fackelzauber und Showeinlagen in der Alt- und Vorstadt
  • 18.30 bis 20.30 Uhr sind Ritter Georg und Burgfräulein Edelweiß unterwegs und stehen für Autogramme und Fotos zur Verfügung
  • 19 Uhr: Kirchenführung in St. Georgen
  • 20 Uhr startet vom Bonaire in der Vorstadt ein Lampionumzug zum Marktplatz
  • 20.30 bis 21.30 Uhr unterhält der Schwarzenberger Türmer in den „Kaffeeträumen“ am Unteren Markt mit Türmerrufen und -geschichten
  • 21.30 Uhr: kostenfreie Stadtführung im Laternenschein mit dem Schwarzenberger Türmer, Treffpunkt Königseiche am Unteren Markt
  • 22 Uhr: Abschluss der Nacht der Lichter mit dem Türmerruf vom Ratskeller

NachtderLichter_09102015 Kopie

Was die Läden (neben ihren Waren) zur Nacht der Lichter noch zu bieten haben, eine unvollständige Liste:

  • Adler-Apotheke: Herstellung von Tee und Lavendelsäckchen
  • Bastelstube Ideenzauber: süße Mäuse, originelle Verpackungen selbst gemacht
  • Bergglas: Kochvorführung mit Verkostung
  • Blätterwerk: Basteln
  • Bonaire (Vorstadt): Laternenbasteln
  • Büchereck (Vorstadt): Windlichter basteln
  • Dessous for you: Dessousmodel
  • Fashion Lounge: Chilloutmusik und Sektempfang
  • Haarschneiderei: Nightwash-Aktion
  • Holzbildhauer Rademann: Ausstellung Katja Schütt
  • Hut- und Brautmode Börner: Präsentation Brautkollektion 2016
  • Janny’s Eis: Kinderschminken
  • Mosaik: Verkostung
  • Musikaus Philipp: Flammkuchen und Gitarrenklänge
  • Pranazentrum Erzgebirge (Vorstadt): indischer Chai und ausprobieren von Klangschalen, Trommeln usw.
  • Schwarzenberg-Information: Holzfiguren selbst bemalen und gestalten

… und: Schrägaufzugfahren kostet von 18 bis 22 Uhr nichts.