Vor der Kriminacht: den dritten QR-Code knacken

Ob Bayern, Ostsee oder Eifel – Regionalkrimis sind nach wie vor sehr beliebt. Die gesuchte Autorin liest am 14. Juni 2019 zur Schwarzenberger Kriminacht und siedelt ihre kriminellen Geschichten in der Oberlausitz an. In ihrem dritten Oberlausitzkrimi werden durch die Flut im August 2010 alte Gräber freigelegt …

Der dritte und letzte QR-Code führt zur Autorin und zum Titel des Buches.

Die Lösung unter Angabe von E-Mail-Adresse oder Anschrift senden an: bibliothek@schwarzenberg.de oder per Post an: Stadtbibliothek Schwarzenberg, Schulberg 1, 08340 Schwarzenberg, Kennwort Kriminacht. Einsendeschluss ist der 4. Juni 2019.

Unter allen richtigen Einsendungen werden am Ende Preise verlost. Die Gewinner werden am 7. Juni 2019 öffentlich in der Stadtbibliothek ermittelt und im Anschluss persönlich benachrichtigt.

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de