Schwarzenberg im Januar

Schwarzenberg im Januar: die Schneemassen sind wegge­taut, es hat wieder ein wenig geschneit. Jetzt ist alles gepu­dert, aber man muss nicht schippen bis zum Umfallen – eigent­lich genau richtig.

Die Krauß-Pyramide ist wieder verdeckt. In ein paar Monaten kommt viel­leicht eine Sommervariante.

Der Untere Markt ohne Weihnachtsmarktbuden. Sie standen bis lange in den Dezember hinein dort und waren voll­kommen eingeschneit.

Der Marktplatz ohne Weihnachtsbaum. Anfang Januar gab es ein Schild „Baumfällarbeiten am sound­so­vielten“. Ein Baum, der zweimal gefällt wird, nicht schlecht.

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.