Neues aus der Bibliothek: Kinderecke und Renovierungspläne

Tja, wie nennt man das jetzt? Kinderecke klingt nicht toll, aber eine eigene Bibliothek ist es auch nicht. Und Kinderbereich? Das geht gleich gar nicht. Aber wir wissen ja, was gemeint ist – der Teil der Schwarzenberger Stadtbibliothek, in dem sich die Kinderbücher befinden.

Ende letzten Jahres wurde dieses Projekt der Leiterin der Bibliothek, Cornelia Krätzschmar, Realität – die alten Regale, deren Bretter von all den Büchern, die sie getragen hatten, teils schon deutlich nach unten gebogen waren, wurden ausgeräumt, und neue Regale hielten Einzug. Neu sind außerdem Sitzkissen und Buchkisten für die ganz Kleinen. Die können sich ihre Bücher jetzt selbst suchen, denn an die Kisten kommen sie gut heran, und die Bücher stehen nicht starr darin, sondern locker und einladend für Kinderhände.

Die Umgestaltung der Kinderecke hat 4500 Euro gekostet. Für dieses Jahr sind weitere Arbeiten in der Bibliothek geplant. Zum einen sollen die Innenwände neu gestrichen werden. Seit die Bibliothek 1996 in ihre jetzigen Räume zog, ist dort nicht gemalert worden. Wenn man sich die Wände mal genauer anschaut, sieht man auch, dass ein neuer Anstrich nicht schaden würde. Außerdem soll für die Sitzecke ein neues Sofa gekauft werden.

Öffnungszeiten
Mo, Di und Do 10 – 18 Uhr
Mi geschlossen
Fr 10 – 16 Uhr
Sa 9 – 11.30 Uhr

Stadtbibliothek Schwarzenberg
Schulberg 1
08340 Schwarzenberg
Tel.: 03774 23031