Sanierung Kirchsteig: aktueller Stand

Seit dem 20. April wird der Kirchsteig saniert, also die eine Treppe, die die Altstadt mit dem Hammerparkplatz verbindet. Die Bauarbeiten sollten eigentlich schon diese Woche beendet sein, die Fertigstellung verzögert sich jedoch bis voraussichtlich Ende Juli.

Die Gesamtkosten der Maßnahme „Sanierung Kirchsteig – Stützmauern und Treppenanlage“ belaufen sich auf ca. 226.500 Euro. Beauftragtes Planungsbüro ist die Bauplanung Fritzsch aus Schwarzenberg, das Bauunternehmen Manfred Uhlig GmbH aus Crottendorf führt die Arbeiten aus.

Zum Bautenstand:

– Rückbau der Treppenanlage aus Richtung Hammerparkplatz bis Stufe 92 (von insgesamt 108 Stufen auf insgesamt 62,64 m) fertiggestellt
– Stützmauern in diesem Bereich wurden nach Vorgaben des Denkmalschutzes saniert
– in den nächsten Wochen wird Unterbau mit einer 20 cm starken Frostschutzschicht für die Treppenanlage aufgebaut und Stufen neu gesetzt
– im Abschnitt der Stufen 37 bis 70 muss Stützmauer hangaufwärts rechts wegen einer unzureichenden Gründungsbefestigung mit Zuganker gesichert werden.
– Stützmauer hangaufwärts links ist fertig

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de