MDR Sachsenspiegel auf Weihnachtstour in Schwarzenberg

Heute war also der MDR Sachsenspiegel mit seiner Weihnachtstour auf dem Schwarzenberger Weihnachtsmarkt. Schon 18.30 Uhr war der Marktplatz voll, die Aufnahmen begannen erst gegen 19.15 Uhr, aber die Zeit bis dahin verging schnell.

Mindestens 30 Personen sollten sich als Engel und Bergmänner gekleidet mit Engel- und Bergmannfiguren auf dem Markt einfinden, so lautete die Weihnachtstour-Stadtaufgabe für Schwarzenberg. Es waren ziemlich viele, die zunächst einmal probehalber auf die Bühne liefen, das Erzgebirgsensemble Aue spielte zwischendurch ein paar Weihnachtslieder und MDR-Reporterin Ines Klein moderierte und heizte die Stimmung an.

Die Sendezeit verflog dann regelrecht, es waren ja wenig mehr als 6 Minuten: Die Engel und Bergmänner gingen nochmals auf die Bühne und stellten sich dort auf, über 50 waren es laut Ines Klein, somit hatte Schwarzenberg die Stadtaufgabe geschafft – und 50 Kinder aus Schwarzenberger Vereinen können am 20. Dezember den Dresdner Weihnachtscircus besuchen.

Ines Klein interviewte einen Bergmann und einen Engel, überreichte Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer das Weihnachtscircus-Ticket und verlas noch die Stadtaufgabe für Dippoldiswalde, wo die Sachsenspiegel-Weihnachtstour als Nächstes Station macht.

-> MDR Sachsenspiegel in Schwarzenberg, Video in der Mediathek: klick

P1000723

Auf der Bühne: Reporterin Ines Klein und Steffen Kindt, der Leiter des Erzgebirgsensembles Aue

P1000734

Erzgebirgsensemble Aue

P1000740

Freie-Presse-Redakteurin Beate Kindt-Matuschek als Engel und Moderatorin

P1000746

Gute Stimmung auf dem Marktplatz

P1000750

P1000753

Heidrun Hiemer hatte eine eigene Engelsfigur dabei.

P1000759

Die Engel und Bergmänner auf der Bühne

P1000762

P1000764

P1000769

Ines Klein überreicht Heidrun Hiemer das Weihnachtscircus-Ticket.

P1000772

Ines Klein verliest die Stadtaufgabe für Dippoldiswalde.

P1000782

P1000783

P1000785