Kinderfest im BSZ Schwarzenberg: Handwerk und Hüpfburg

Letzten Samstag, am 9. Mai, war Kinderfest im Beruflichen Schulzentrum Schwarzenberg am Hofgarten. Das findet jährlich statt (seit wann, weiß ich nicht), organisiert wird es von Erzieherinnen und Erziehern im ersten Ausbildungsjahr.

Das Motto war diesmal „Wer will fleißige Handwerker sehn?“. Der Eintritt war frei, ein „Tor“, an dem die Kinder mit ihren Eltern, Großeltern usw. in Empfang genommen wurden, gab es dennoch, dort bekam jedes Kind ein Mini-Leporello mit Bildern verschiedener Stationen des Festes. Das konnte man sich abstempeln lassen, und am Ende hatte man – ein Heft voller Stempel.

Etwa der halbe Parkplatz des BSZ war Festplatz, außerdem wurden die Turnhalle und Räume des Schulgebäudes benutzt. Es gab ein Los-Zelt, ein Glücksrad, eine Hüpfburg, einen Stand, an dem man Hören, Riechen, Schmecken testen konnte, einen, an dem man stempeln, malen, basteln konnte, ein Märchenzelt, einen Ballparcours und mehr. Also eine ganze Menge.

Das wurde sehr gut angenommen, es war ordentlich Betrieb, aber nicht zu viel. Eine schöne Sache, die die Erzieherinnen und Erzieher in spe da auf die Beine gestellt haben, auch wenn manche Aktionen bzw. Stände nicht so ganz zum Handwerker-Motto zu passen schienen. Egal! Ich würde sagen, die Kinder hatten Spaß!

(Und das Wetter war auch prima, sieht man ja auf den Fotos. Manchmal ziemlich windig, das Los-Zelt hätte es zum Ende hin fast weggeweht.)

IMG_4419

Kinderfest am Beruflichen Schulzentrum Schwarzenberg am 9. Mai 2015

IMG_4400a

Der Imbissstand gedoppelt

IMG_4402

Ein ziemlich kurzes Theaterstück gab es auch, „Der Star und der Dieb“.

IMG_4405

Liedermacher, Klanggeschichte

IMG_4415

Fußball in der Turnhalle

IMG_4423

Hören, Riechen, Schmecken am Wahrnehmens-Stand

IMG_4425

Malen und Stempeln!

IMG_4426

IMG_4428

Die Farben! Wirkten auf weißer Tapete ziemlich toll.

IMG_4434

Tja, und gegen 13 Uhr wurde dann einfach die Luft aus der Hüpfburg gelassen, aus die Maus.