Fotos von der Schrägaufzug-Baustelle (10.9.2010)

Wenn nun alles wie geplant läuft, dauert es nicht mehr lange, bis der Schrägaufzug in Betrieb genommen wird. Am 15.10.2010 soll es (theoretisch) soweit sein.

Einige Daten zu dem Aufzug:

  • bis zu 8 Personen können mitfahren
  • Bedienung wie in einem Fahrstuhl
  • Strecke von 45 m, Höhenunterschied von 27 m, Fahrzeit unter 1 min
  • Gesamtkosten: ca. 1,1 Mio Euro, davon 950.000 Euro aus Fördermitteln finanziert

Der letzte Punkt ist natürlich der interessanteste. Die Daten sind dem Flyer zu den Veranstaltungen in SZB zum „Tag des offenen Denkmals“ entnommen. Im Flyer stand nicht, wie hoch die jährlichen Unterhaltskosten sein werden. Dabei hätte gerade das mich brennend interessiert, niedrig werden sie sicher nicht sein.

Nachtrag, extra für meissen-forum.de: Mit Sicherheit sind nicht alle Schwarzenberger „stolz“ auf diesen Aufzug. Viele sind skeptisch und hätten – wenn sie denn eine Stimme gehabt hätten bei der Entscheidung für oder gegen den Aufzug – dagegen gestimmt. „Die Schwarzenberger“ wurden aber nicht gefragt. Dass in Meißen auch ein Aufzug gebaut wird, wusste ich nicht, da werde ich mich gleich mal kundig machen …

Fotos von der Baustelle vom 10.9.2010:

Schrägaufzug SZB Photo by Andrea Groh, all rights reserved

Schrägaufzug SZB Photo by Andrea Groh, all rights reserved

Schrägaufzug SZB Photo by Andrea Groh, all rights reserved

Schrägaufzug SZB Photo by Andrea Groh, all rights reserved