Ein neuer Baum und der Spuk am Nixbächel

Einen neuen Baum gibts am Spielplatz im Hofgarten. Ich freu mich schon drauf, ihn mit frischen Blättern zu sehen.

Noch kahle Bäume gibts auch am Nixbach, der zwischen Schneeberger Straße und der B 101 fließt, in der Ecke befindet sich das Eisenbahnmuseum. Neben dem Bach ist ein Fußweg, und an einem Baum dort hängt neuerdings ein Schild, auf dem die Sage vom „Spuk am Nixbächel“ zu lesen ist. Eine weitere Station des Schwarzenberger Sagenpfads.