Bisschen zögerlich, der Frühling

Ja, März ist hier eigentlich noch Winter, und mit Schnee könnte man auch im April rechnen. Aber man hofft ja doch, dass der Frühling bleibt – von anderswo sieht man jetzt schon Fotos mit Bäumen in voller Blütenpracht und mit dem ersten zarten Grün, hier fühlt man sich teils noch wie im Herbst. Gerade im Totensteinpark, dort muss man das frische Grün suchen. Aber man findet auch welches. Wird sicher bald einen großen Sprung geben, und auf einmal sind die kahlen Bäume Geschichte.

Altes Laub auf den Wegen …

Verwelkte Blätter an den Nachwuchsbäumen …

Aber ein wenig Grün findet man doch!

Ein Gedanke zu „Bisschen zögerlich, der Frühling

  1. Pingback: Grün! | Schwarzenberg-Blog

Kommentare sind geschlossen.