Bahn am Sonntag

Am Sonntag wurde „10 Jahre Erzgebirgsbahn“ noch mal auf dem Gelände des Eisenbahnmuseums gefeiert. Ich war gegen 16.30 Uhr dort, und da war schon alles vorbei. Immerhin fuhr der Pendelzug ein letztes Mal zum Bahnhof und zurück, und das nutzte ich auch.

Alle schon im Lokschuppen

Vorn im Bild: der Pendelzug

Weltzeituhr am Busbahnhof. Es war kurz vor 17 Uhr, und die andere Anzeige ging wohl nach dem Mond. Darunter das Plakat für „10 Jahre Erzgebirgsbahn“. Sieht weniger nach einem Fest als nach einer Ausstellung oder einer Messe aus, finde ich.

Am Piccolo vorbei, lange stehen die Stühle sicher nicht mehr draußen …