Am 1. und 2. April: Ostermarkt in Schwarzenberg

Ostern steht vor der Tür und damit auch der Ostermarkt in Schwarzenberg. Am Ostersonntag und Ostermontag jeweils von 11 bis 18 Uhr lohnt sich ein Spaziergang in der Altstadt.

An beiden Tagen gibt es ein Musikprogramm auf der Bühne am Markt und der Osterhase schaut vorbei.

Das Riesenosterei zum Bemalen steht wieder am Springbrunnen beim Meißner Glockenspiel, dort ist auch ein kleiner Streichelzoo.

In der Stadtinformation ist Osterbasteln angesagt, im Schlossmuseum kann man jeweils von 14 bis 18 Uhr Osteranhänger aus Zinn selbst gießen.

Am Montag ist 14 bis 16 Uhr noch Osterreiten mit dem PSV Grünstädtel am Schlosshof.

-> Verkehrsinformationen:

Ab Samstag, 31. März 2018, kommt es wegen des Ostermarkts zu Verkehrseinschränkungen. Im Marktbereich – Erlaer Straße, Markt, Unterer Markt, Marktgässchen, Untere und Obere Schloßstraße – ist das Parken ab Samstag, 10 Uhr, eingeschränkt.

Eine Vollsperrung erfolgt am Sonntag, 1. April und am Montag, 2. April 2018 jeweils von 7 bis 20 Uhr zwischen Erlaer Straße (Einmündung Schulberg), Eibenstocker Straße ab Brunnengraben und Unteres Tor.

Bis 7 Uhr müssen alle Fahrzeuge aus dem Festbereich herausgefahren sein. Sonderparkplätze werden ausgeschildert. Der Parkplatz für Behinderte befindet sich am Schulberg auf dem Vorplatz der Bibliothek.

Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

(Foto: Ostermarkt 2017)