Töpfermarkt in Schwarzenberg am 2. und 3. Juli 2016

Am ersten Juliwochenende, am 2. und 3. Juli 2016, ist wieder Töpfermarkt in Schwarzenberg. Jeweils von 11 bis 18 Uhr werden um die dreißig sächsische Handwerksbetriebe ihre Töpferwaren zeigen und zum Verkauf anbieten. Zudem gibt es Musik, Kinderaktionen sowie Schauvorführungen.

Ursprünglich sollte am Töpfermarktwochenende zum ersten Mal das neue Geläut des Ratskellers erklingen, doch die Sanierung des Glockenturms dauert länger als geplant.

Die Stadtverwaltung informiert, dass es in der Schwarzenberger Altstadt wegen des Töpfermarktes zu Verkehrseinschränkungen kommt. Ab Freitag, 16 Uhr, ist wegen des Aufbaus der Marktstände am und um den Markt das Parken nur noch eingeschränkt möglich. Am Samstag und Sonntag jeweils von 8 bis 20 Uhr ist die Altstadt zwischen dem Oberen und Unteren Tor für Autos gesperrt.

Zusätzliche Parkmöglichkeiten für Anwohner und Besucher gibt es an der Karlsbader Straße (neben dem Finanzamt), am Brecht-Gymnasium sowie am Hofgarten. Parkplätze für Behinderte sind am Schulberg vor der Bibliothek eingerichtet.

-> Fotos vom Töpfermarkt 2013, 2014 und 2015

P1070076_toepfermarkt Blog