Nebeltage

Bevor es richtig losgeht mit dem Frühling, und die Bäume endlich (endlich!) mal wieder grün werden, stehen uns wohl noch einige Nebeltage ins Haus. Die haben ja auch was – vor allem, wenn man mit dem Fotoapparat unter­wegs ist.

Die rich­tigen Bäume zum Nebel gibts zum Beispiel im Totensteinpark. Zum Teil große, alte Riesen, die hoffent­lich noch sehr lang dort stehen.

2 Gedanken zu „Nebeltage

  1. Ha, da haben wir heute wohl die glei­chen Fotos gemacht: Schneeglöckchen und Nebel. Die Ersteren habe ich schon gebloggt, die anderen kommen noch.
    Tschüssi Brigitte

  2. Meine Fotos sind von gestern. ;) Und ich schau mir gleich mal deine an. :))

Kommentare sind geschlossen.