Nacht der Lichter in Schwarzenberg (2016)

Und schon ist die Nacht der Lichter wieder vorbei, das Wetter hat mitgespielt, kein Regen und bis in den Abend hinein war es angenehm warm. Stadtführungen, Glühwürmchenjagd für Kinder, Straßenmusik, eine öffentliche Chorprobe in der St. Georgenkirche, Lampionumzug, RootsRock mit Bernd Rinser im Marktgässchen, Eröffnung einer neuen Ausstellung in der Galerie Rademann, Aktionen in Läden in der Alt- und Vorstadt – es war so einiges los von 18 bis nach 22 Uhr.

Kerzen waren auch zu sehen auf Wegen und Fensterbrettern, aber mehr ins Auge fielen doch die farbigen Lichtspiele an Gebäuden auf dem Marktplatz, in der Eibenstocker Straße, an der St. Georgenkirche und der Königseiche am Unteren Markt. Immer wieder faszinierend, die Altstadt mal so anders – und voller Menschen – zu erleben.

p1110191 p1110194 p1110201 p1110209 p1110211 p1110216 p1110218 p1110224Neue Ausstellung in der Galerie Rademann: Andrés Ginestet stellt Bilder seiner Werkreihe „Körper und Seele“ vor.

p1110227 p1110189