Lesung zum Briefwechsel von Willy Brandt und Helmut Schmidt in Schwarzenberg

Am Donnerstag, den 7. April 2016, lädt die Friedrich-Ebert-Stiftung um 18.30 Uhr in den Ratskeller Schwarzenberg zu einer besonderen Lesung ein. Die Schauspieler Ullrich Reuscher und Alexander Terhorst tragen ausgewählte Briefe aus dem Briefwechsel von Willy Brandt und Helmut Schmidt von 1958 bis 1992 vor.

Die Buchvorstellung übernimmt der Herausgeber des Briefwechsels, Dr. Meik Woyke von der Friedrich-Ebert-Stiftung, die Gesprächsleitung Jörg Neubert, der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion im Erzgebirgskreis.

Der Eintritt ist frei.

0402Prog-Schwarzenberg