Kahl

Heute rückten wieder die Männer mit den Sägen an und fällten im Hofgarten auf der kleinen Grünfläche zwischen der Bushaltestelle und der Schneeberger Straße sämtliche Bäume. Vier Fotos machte ich gegen Mittag, als noch etwa die Hälfte der Bäume stand. Am Abend waren dann alle weg.

2 Gedanken zu „Kahl

  1. Pingback: 1, 2, 3 – weg! | Schwarzenberg-Blog

  2. Pingback: Ach, wie kümmerlich | Schwarzenberg-Blog

Kommentare sind geschlossen.