Ein schöner Rücken kann entzücken

Tja, in diesem Artikel geht es nicht um schöne Rücken von irgendwelchen Damen oder Herren, sondern um Rückansichten von Plakataufstellern. Ich lief gestern auf der Bahnhofstraße über die Schienen Richtung Geschwister-Scholl-Straße, und etwas war anders als sonst. Aber was? Hier das Suchbild:

Nicht schwer, ich weiß. Schließlich schrieb ich zuvor von Plakatwänden. Das blaue Gestell am Fußweg, rechts im Bild, das ist neu. Und an dieser Stelle nicht gerade entzückend. Schräg dahinter (oder davor, je nachdem), bei dem Gestrüpp, steht eine Bank. Da hat man jetzt eine nette Aussicht … Von vorn sieht das Ganze so aus:

Insgesamt nicht wirklich ein Gewinn für das Stadtbild. Oder?