Der alte Eiskeller im November 2012

Die Alte Schneeberger Straße ist auf Höhe des Eiskellers nicht mehr gesperrt, man kann wieder durch­fahren, die Absperrung wurde einfach ein wenig rüber­ge­rückt. Ansonsten ist alles beim Alten und soweit ich weiß auch keine Entscheidung zur Zukunft des Eiskellers in Sicht, obwohl die ja Ende Oktober getroffen werden sollte. Aber viel­leicht habe ich da was verpasst?

Blick nach unten Richtung Altstadt, der alte Eiskeller ist links im Bild.

Blick nach oben Richtung Hofgarten, der Eiskeller ist rechts zu sehen.

1 Kommentare

  1. Es ist natür­lich immer schwierig, nicht mehr gebrauchte Immobilien am Leben zu erhalten. Erst recht wenn sie, auf grund ihrer Bauweise keiner anderen Nutzung zuge­ordnet werden können. Radikale Lösungen treffen meisst auf breiten Widerstand und wirlich neue Nutzungskonzepte hat niemand.
    Wer braucht heute noch einen Eiskeller? Also weg damit und einen Parkplatz gebaut. Der wird zumin­dest gebraucht! Das kratzt natür­lich an vielen frei­zeit­grünen Seelen und kann nicht sein. Autos sollen ja eigent­lich draußen bleiben weil dreckig und laut! Da verzichtet man lieber auf eine halbe Straße, pflegt eine Dauerbaustelle mit den damit verbun­denen Gefahren.
    msy

Kommentare sind geschlossen.