Chemnitz: Kaßberg und Kosmonautenzentrum

Irgendwann nehme ich mir mal richtig Zeit für den Kaßberg – das, was ich vom Durchfahren und Durchlaufen kenne, gefällt mir sehr. So viele alte schöne Häuser! In der Wikipedia findet sich eine Liste mit Kulturdenkmalen in Chemnitz-Kaßberg. Und diese Liste ist lang (klick).

Im Küchwald gibt es nicht nur die Küchwaldbühne und die Parkeisenbahn, sondern auch das Kosmonautenzentrum „Sigmund Jähn“. Dort kann man Raumfahrertests machen, z. B. die Reaktionsfähigkeit an einer T-Wall testen. Die Tests sind nicht von Pappe, aber von denen kann man sich ja anschließend am Schloßteich erholen, ob im Boot, auf dem Spielplatz oder im Café …

DSC01929

Kaßberg, Wielandstraße

DSC01931

Lern- und Gedenkort Kaßberg-Gefängnis: www.gedenkort-kassberg.de

DSC01930

DSC01932

Zwei Stolpersteine vor dem Kaßberg-Gefängnis, in der Kaßbergstraße: Hans Mire und Leib Kleinberg. www.chemnitzer-stolpersteine.de

DSC01933

Blick vom Kaßberg runter auf den Park am Kappelbach

DSC01934

DSC01936

Brücke Pfortensteg

DSC01946

Häuser am Schloßberg

DSC01951

Kosmonautenzentrum „Sigmund Jähn“ im Küchwald: www.kosmonautenzentrum.de

DSC01948

In diesem Raum kann man die „Raumfahrertests“ machen, u. a. einen Reaktionstest, Konditionstest, Wissenstest. Links im Bild: eine Büste von Juri Gagarin.

DSC01949

DSC01947

„Mit der Stammbesatzung ins All“ – ein Raumflug wird simuliert

DSC01952

Schloßteich

DSC01953

… mit jeder Menge Enten

DSC01954

DSC01960

Hotelgebäude im Zentrum. Die Wolken ziehen hinter dem Gebäude entlang, sind aber vorn in den Fenstern zu sehen …