Am Viadukt wird gebaut

Gestern las ich bei Brigitte, dass sie am Morgen Motorsägen beim Viadukt gehört hatte. Mein erster Gedanke war gleich: Vielleicht werden ja diese zwei Tafeln entfernt, die im September vor zwei Jahren dort angebracht wurden. Sie sollten das graue, fleckige Viadukt verschönern, aber ob sie das auch tun, darüber gehen die Meinungen auseinander.

Ich bin ja eher Team „Weg mit den Tafeln“. Logisch, dass das Viadukt am Kreisverkehr nicht bunt und toll gestaltet werden kann, die Leute sollen ja auf die Straße schauen und nicht auf die Brücke. Aber mit Sicherheit hätte es schönere Möglichkeiten gegeben.

Egal. Und natürlich wurden die zwei hellmintgrünen Tafeln mit der Aufschrift „Schwarzenberg. Perle des Erzgebirges. Lebenswert. Lohnenswert. Liebenswert“ nicht abmontiert. Die werden uns wohl noch eine ganze Weile erhalten bleiben. Stattdessen wurden an der Unterseite der Brücke Holzbretter angebracht. Wozu, weiß ich nicht, vorher war dort jedenfalls nichts.

IMG_6442

Viadukt an der B 101 (Straße der Einheit und Straße des 18. März) in Schwarzenberg

IMG_6441