Altstadtfest in Schwarzenberg 2010 (Fotos 3)

Das wars also wieder mal vom Altstadtfest. 2011 findet es vom 19. bis zum 21. August statt, an dem Wochenende ist wohl auch Schulanfang, wie ein Moderator heute erwähnte.

Und wie war es nun, das 17. Altstadtfest? Schön war wieder, dass die Stadt mal so richtig voll war, dass man sich durch die Massen drängeln musste, um von A nach B zu kommen. Auf dem Mittelaltermarkt konnte man ‚alte Bekannte‘ treffen, Cultus Ferox, die Theatergruppe Max Gaudio und andere sind schon länger dabei. Neu war – jedenfalls denke ich das – ein Mokka-Stand, an dem es neben Kaffee auch Gebäck aus dem Morgenland zu kaufen gab, zum Verzehr konnte man, so noch etwas frei war, auf Hockern mit orientalischem Plüsch Platz nehmen.

Im Schlosshof kam es mir relativ leer vor, da gabs eine Bühne, einen Bratwurst- und einen Bastelstand, ansonsten nur noch Bänke. Schade, dass dort keine weiteren Stände waren. Den Eindruck hatte ich insgesamt – dass es nicht so viele Stände und Buden gab, aber gezählt habe ich sie weder in diesem noch im letzten Jahr… Der Schwerpunkt liegt beim Altstadtfest eben auf der Unterhaltung auf den Bühnen sowie Essen & Trinken. Für einige Stände mehr wäre auch bei Hochbetrieb noch Platz gewesen, ob sich das für die Verkäufer nicht lohnt und sie deshalb nicht kommen? Hm.

Altstadtfest 2010 Schwarzenberg

Unterer Markt, auf der Bühne spielen Cultus Ferox

Ritter und Burgfräulein

Burgfräulein Edelweiß und Ritter Georg mit Schwarzenbergs OBM Heidrun Hiemer

Harmonovus 2010

Harmonovus singen auf der Bühne am Markt von Kakteen und schönen Isabellas

Altstadtfest Schwarzenberg 2010

Das wars für diesmal, der Drachen fährt nach Hause.