Veranstaltungsreihe „75 Jahre UNBESETZT“ nochmals verschoben

Letztes Jahr war die Veranstaltungsreihe „75 Jahre UNBESETZT“ für Mai bis Juni geplant und musste wegen Corona abgesagt werden. Für dieses Jahr sieht es nicht besser aus, es kann laut Stadtverwaltung für die kommende Zeit noch nicht sicher geplant werden, sodass die Veranstaltung wiederum ausfallen muss.

„Dazu erfolgten auch Abstimmungen mit den örtlichen Partnern, die immer in die Organisation des Straßenfestes als einen Höhepunkt der Veranstaltungsreihe eingebunden sind. Die verschiedenen Sektoren des Straßenfestes – amerikanischer, russischer, britischer und französischer Sektor sowie das Niemandsland – werden von kreativen Köpfen aus Schwarzenberg geplant und durchgeführt. Seitens der Stadtverwaltung erfolgt die Bündelung der Aktivitäten und Sicherung der Finanzierung.

Mit dem Kulturbeirat und den Partnern wird in den kommenden Wochen besprochen, ob es eine Veranstaltungsreihe ’75 Jahre +2′ oder ‚+3′ oder ’80 Jahre UNBESETZT‘ geben wird.“

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de