Tim O’Shea & Friends spielten live in Schwarzenberg

Im Gewölbekeller war ich nicht zum ersten Mal, aber was Irisches hatte ich dort vorher nicht gehört. War eine nette Erfahrung. Von 20 bis 22 Uhr spielten am Donnerstag, den 3. November 2011, Tim und Brendan O’Shea sowie Johnny Ashe auf, eine längere Pause inklusive. Einmal kamen sie zur Zugabe zurück, dann war Schluss.

Der Gewölbekeller war ausverkauft, das Publikum ging richtig mit und klatschte ausgiebig, schnipste auch mal mit den Fingern, pfiff und gab den Backgroundchor. Die Musik war solide, mal eher getragene Weisen, mal flotte Rhythmen, wie man das bei irischer Musik so erwartet. An Instrumenten kamen unter anderm Gitarre, Flöte, Akkordeon und Bodhrán, eine irische Rahmentrommel, zum Einsatz.

Es war gut, aber vom Hocker gerissen hat es mich nicht. Ich hab irische Musik in irischen Pubs erlebt, und das ist einfach mal was anderes, dort gehört sie hin. Darauf ein Guinness!

Website Tim O’Shea & Friends: www.timosheaandfriends.com

Johnny Ashe

Brendan O’Shea und Johnny Ashe

Tim O’Shea

Brendan O’Shea