„Peter und der Wolf“ in der Grundschule Heide

Im Rahmen des Projektes „Kilian – Kinderliteratur anders“ führte Jörg Bretschneider vom Dresdner Figurentheater am 11. Dezember 2013 in der Turnhalle der Grundschule Heide „Peter und der Wolf“ mit der Musik von Sergej Prokofjew vor.

Als russischer Großvater erzählte er die Geschichte und baute seine „Stube“ zum Ort des Geschehens um. Er machte seine Zuhörer mit den Musikinstrumenten bekannt, die die verschiedenen Tiere, Peter und ihn als Großvater darstellten. Mit russischem Kauderwelsch, Pantomime, wunderbaren Einfällen und der Musik Prokofjews begeisterte Bretschneider die circa 100 Hort- und Vorschulkinder der Kindertagesstätte Heide.

Die Leiterin der Stadtbibliothek Schwarzenberg, Cornelia Krätzschmar, die diese Veranstaltung organisiert hatte, überreichte im Anschluss den teilnehmenden Einrichtungen je ein Exemplar von „Peter und der Wolf“. So können die Kinder die Geschichte immer wieder nachlesen.

Das Projekt „Kilian“ wird vom Deutschen Bibliotheksverband und dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert. (CK)

Peter und der Wolf1

Jörg Bretschneider auf der Bühne

Peter und der Wolf2