Museumsnacht in Schwarzenberg: am 2. Oktober von 18 bis 24 Uhr

Am Donnerstag, den 2. Oktober 2014, findet wieder die Museumsnacht des Städtebunds Silberberg statt. Von 18 bis 24 Uhr kann man in Museen der Städte Aue, Bad Schlema, Lauter, Lößnitz, Schneeberg und Schwarzenberg was erleben. Der Eintritt ist frei.

Ich beschränke mich hier auf das, was in Schwarzenberg los ist:

  • Atelier Brockhage, Erlaer Straße 5, 08340 Schwarzenberg: Atelier geöffnet, Filmabend und Vorführung Instrumentenbau (Geige und Akkordeon)
  • Galerie “FLUR R-K-G 2″, Ratskellergäßchen 2, 08340 Schwarzenberg: Ausstellung des Schwarzenberger Künstlers Rainer Sternkopf, außerdem Öffnung des historischen Innenhofes mit Fackelbeleuchtung, des historischen Kellers und des Büros im Stil der Gründerzeit mit Nachlass des Schwarzenberger Gesellenvereins (1883–1941)
  • Galerie und Kulturladen Rademann, Marktgässchen 3, 08340 Schwarzenberg: Ausstellung „Fernweh“ (Holzgestaltung von Matthias Schmidt), 19.30 Uhr Vortrag zum „World Wood Day 2014 in China“ von Hartmut Rademann
  • Garten-Bahn-Land, Vorstadt 6, 08340 Schwarzenberg: Besichtigung der Innenanlagen
  • Kirche St. Georgen, Obere Schloßstraße 9, 08340 Schwarzenberg: Kirche 18 bis 22 Uhr geöffnet, 20.30 Uhr Kirchenführung mit anschließendem Orgelspiel von Kantor Matthias Schubert
  • Kunst & Licht, Vorstadt 14, 08340 Schwarzenberg: Ausstellung eines regionalen Künstlers (Öl- und Acrylmalerei, Kohlezeichnungen, Glasgravuren, graphische Holzgestaltung)
  • Museum Schloss Schwarzenberg, Obere Schloßstraße 36, 08340 Schwarzenberg: 18.00–24.00 Uhr Auslobung zum 6. Kunstpreis der Stadt Schwarzenberg art-figura 2015, Kurzführungen (Vorgeschmack auf die neue Dauerausstellung), Mitmachstationen, Musik aus Tschechien
  • Zinnkammern in Pöhla, Luchsbachtal 12, 08340 Schwarzenberg: Einfahrt 18.00 und 21.00 Uhr Laserlicht und Dunkelheit, Berggeister in Aktion (Eintritt auch hier frei)

IMG_6341

Informationen zu allen Silberberg-Städten gibt es auf dieser Website: www.museumsnacht-silberberg.de