Lichter im Januar

Wie gut, dass es hier immer und selbstverständlich Strom gibt. Man stelle sich diesen Kuddelmuddelwinter (oder die dunkle Jahreszeit allgemein) ohne Lichter vor. Ohne Laternen und erleuchtete Fenster wäre es doch sehr duster …

Kirche und Schloss Schwarzenberg

Stadtbibliothek Schwarzenberg

Turnhalle Berufliches Schulzentrum Schwarzenberg

2 Gedanken zu „Lichter im Januar

  1. Gestern hättest du im Licht der Straßenlaternen schon früh 6 Uhr beobachten können, wie wieder mal BÄume fielen. Am KL entlang der Karlsbader alles weg, warum auch.
    Tschüssi Brigitte

  2. Das hab ich noch nicht gesehen. Aber schon vor einer Weile war mir aufgefallen, dass die meisten Bäume dort diese rosa Striche hatten. Ich hab Fotos gemacht und werde dann demnächst ein Vorher-Nachher im Blog einstellen. Warum die Bäume dort gefällt werden „mussten“, ist mir auch ein Rätsel. Freier Blick auf die Autos von allen Seiten? Zu viel Grün? Schon komisch.

Kommentare sind geschlossen.