Lehrer-Warnstreik in Sachsen

Um das mal festzuhalten:

Gestern war zwar ein ganz normaler Wochentag, kein Feiertag, kein Ferientag, aber in der Grundschule Heide und im Bertolt-Brecht-Gymnasium Schwarzenberg (und in anderen sächsischen Schulen) gab’s keinen Unterricht – da wieder gestreikt wurde. Im Schuljahr 2012/2013 war das schon das dritte Mal. Drei „freie“ Tage außer der Reihe für Lehrer und Schüler seit dem 1. September 2012, an dem das Schuljahr begann.

Und langsam nervt es. Die Eltern sollen an Streiktagen möglichst die Kinder zu Hause behalten, bei größeren kein Problem, bei kleineren schon eher. Und mir kann niemand erzählen, dass diese Streiktage nicht zulasten der Schüler gehen, denn die dürfen ja irgendwann und irgendwie den Stoff dieser Tage nachholen.

Warum die Lehrer streiken, kann man zum Beispiel hier nachlesen: Sächsischer Lehrerverband