„Horch, was kommt von draußen rein!“

– Dieses Motto hat der „Tag gegen Lärm“ 2009 am 29. April (Website). Ja, was kommt von draußen rein? Welche Geräusche stören uns, wenn wir zu Hause sind oder auf Arbeit? Welche sind uns schon so vertraut, dass wir sie gar nicht mehr wahrnehmen? Spannende Fragen eigentlich. Und ich habe mich natürlich gefragt, ob es in Schwarzenberg am 29. April „Aktionen gegen Lärm“ geben wird. Nun, auf der Website des Lärminformationsportals (Ich bin so dankbar, dass das Wort ohne Bindestriche auskommt, also nicht Lärm-Informations-Portal oder so ähnlich …) taucht Schwarzenberg nicht auf. Ich ging in einen Hörgeräteladen und fragte – die Mitarbeiterin war sehr nett, die Anwort lautete aber: „Nein, bei uns ist nichts geplant“. Und dabei könnte dieser Tag z. B. für raserlärmgeschädigte Anwohner bestimmter SZBer Straßen ein netter Anlass sein, LAUT ZU WERDEN.