Heute: Mahnwache für den Atomausstieg!

Heute finden deutschlandweit Mahnwachen für den Atomausstieg statt. In Schwarzenberg gibt es auch eine!

Montag, 14. März 2011, 18 Uhr auf dem Marktplatz in Schwarzenberg

Weitere Orte, an denen Mahnwachen stattfinden, stehen u.a. hier:

http://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/fukushima.html

Die Leute von www.ausgestrahlt.de schreiben auf ihrer Seite:

In großer Betroffenheit über die Ereignisse in Japan und mit dem festen Willen, gemeinsam dafür zu streiten, dass die Atomkraftwerke in der Bundesrepublik endlich stillgelegt werden, rufen wir dazu auf, am Montag, 14. März, von 18 Uhr bis 18.30 Uhr in möglichst vielen Orten auf zentralen Plätzen zu Mahnwachen zusammenzukommen.

Lest mal auf www.greenpeace.de weiter:

Meist ist es eine Kombination von menschlichen Fehlern und technischem Versagen, die zu unvorhergesehenen Zwischenfällen in Atomkraftwerken führt. Selbst Verfechter der Atomenergie müssen einräumen, dass ein Restrisiko bei keinem Reaktortyp auszuschließen ist. Unfälle, bei denen es zu einer Kernschmelze und zu einer schnellen Zerstörung des Containments kommt (Super-GAU), sind auch in einem deutschen Atomkraftwerk jederzeit möglich – sei die rechnerische Wahrscheinlichkeit auch noch so klein. Studien belegen, dass ab einer Betriebsdauer von etwa 20 Jahren das Risiko eines Reaktorunfalls deutlich zunimmt. (Quelle)