Gasparone am 13. August im Naturtheater Schwarzenberg

Am Mittwoch, den 13. August 2014, gibt das Naturtheater Greifensteine ein Gastspiel auf der Naturbühne Schwarzenberg. Zu sehen und zu hören ist „Gasparone“, eine Operette in drei Akten von Carl Millöcker mit Libretto von Friedrich Zell und Richard Genée.

Die Operette spielt um 1820 in Syrakus auf Sizilien, bekannt sind daraus Stücke wie „Wie freu ich mich, dass Sie noch hier!“ und „Dunkelrote Rosen bring‘ ich, schöne Frau“.

In der Liebes- und Gaunergeschichte treten unter anderem auf Bettina Grothkopf als Carlotta, verwitwete Gräfin von Santa Croc, Bettina Corthy-Hildebrandt als Zenobia, ihre Erzieherin, Leander de Marel als Nasoni, Poestá von Syrakus, Frank Unger als Sindulfo, sein Sohn, Jason-Nandor Tomory als Conte Erminio und Olaf Kaden als Luigi, sein Freund.

Beginn ist 15 Uhr, Karten gibt es an der Tageskasse.

www.winterstein-theater.de

IMG_2400