Eine Stütze für den Eiskeller

Als im Januar ein Teil der Mauer beim Eiskeller an der Alten Schneeberger Straße einstürzte, hatte ich schon fast die Abbruchbagger anrücken sehen. Nun ist aber neulich die Mauer wieder geflickt worden. Der Bauzaun wird vermutlich dennoch weiter stehen bleiben müssen, denn das Gebäude und die Mauer sind alles andere als sicher – wie jeder sehen kann.

Was das wohl wird?