Der Schrägaufzug in Betrieb: Fotos vom 23.10.2010

Der Schrägaufzug, der die Schwarzenberger Vorstadt und die Altstadt miteinander verbindet, ist seit 12 Tagen in Betrieb.

Er ist schon ziemlich oft hoch- und wieder runtergefahren, am Wochenende kam es vor, dass man kurz warten musste – vermutlich probiert jetzt halb Schwarzenberg erst mal aus, wie es ist, nicht die Treppe nebenan sondern den Aufzug zu nehmen.

Für die Treppensteiger gibts Fitness, fürs Aufzugfahren bezahlt man 50 Cent – aber fürs Fotoschießen bin ich mal mit runtergefahren. In der Kabine gibt es eine kleine Bank, praktisch für Menschen, die nicht so gut zu Fuß sind. Die Fahrt selbst dauert zirka 45 Sekunden, es geht also ziemlich fix.

Schrägaufzug Schwarzenberg Photo by Andrea Groh, all rights reserved

Die Bergstation. Nicht zu übersehen: der Ticketautomat.

Schrägaufzug Schwarzenberg Photo by Andrea Groh, all rights reserved

Blick nach unten, die Kabine fährt gerade nach oben.

Schrägaufzug Schwarzenberg Photo by Andrea Groh, all rights reserved

Bergstation, zwei Bänke für Wartende.

Schrägaufzug Schwarzenberg Photo by Andrea Groh, all rights reserved

Blick aus der Kabine nach oben.

Schrägaufzug Schwarzenberg Photo by Andrea Groh, all rights reserved

Die Talstation. Im Gebäude befinden sich auch Toiletten.

Als Fahrkarte gibt es eine Quittung. Eine Fahrt kostet 50 Cent. Einige Geschäfte in der Vor- und der Altstadt verrechnen die 50 Cent mit dem Einkauf.

2 Gedanken zu „Der Schrägaufzug in Betrieb: Fotos vom 23.10.2010

  1. Pingback: Viele Wege führen … in die Altstadt | Schwarzenberg-Blog

  2. Pingback: ♪ Klangpinnwand ♪

Kommentare sind geschlossen.