Das war der 5. Hospiz-Spendenlauf in Erlabrunn

Beim 5. Hospiz-Spendenlauf in Erlabrunn war wieder viel los. 90 Kinder sind mitgelaufen und mindestens doppelt so viele Erwachsene. Die Kinderrunde führte vom Terrassencafé aus um den Teich mit Springbrunnen, die Erwachsenenrunde hinten ums Krankenhaus, Parkhaus usw. herum, die Großen rannten eine Stunde, die Kleinen 30 Minuten.

Der Himmel war blau, die Temperaturen prima, etwas über 20 Grad, und das Starterfeld bunt gemischt, sowohl was das Alter als auch was die Kondition betraf. Durch die Veranstaltung führte Moderator Rico Grüner mit Interviews und Musik. Mehrmals wies er darauf hin, warum der Spendenlauf bzw. generell Spenden fürs Hospiz wichtig sind: weil das Hospiz 10 Prozent seiner Kosten selbst aufbringen muss.

Die Spendensumme wird erst noch bekannt gegeben, aber es kommt sicher ordentlich was zusammen – und es hat Spaß gemacht! Nächstes Jahr gibt es eine Neuauflage, vermutlich wieder im September.

DSC00761

DSC00766

DSC00781

DSC00788

DSC00778

DSC00794

DSC00812

DSC00813

DSC00814

DSC00823

DSC00828

DSC00831

DSC00836

DSC00837

DSC00839