Kaffee und Kuchen im Café am Markt

Neulich war ich zum ersten Mal im Café am Markt in der Schwarzenberger Altstadt. Es war schönes Wetter, sodass auf der Terrasse Tische standen und die Türen des Cafés offen waren.

Wenn man hineinkommt, steht man gleich im einzigen, großen Raum. Rechts hinten in der Ecke ist der Küchenbereich, also der, in dem Regine Müller, die Inhaberin des Cafés, Kaffee, Capuccino, Latte macchiato usw. macht und wo in einer Vitrine die Torten stehen.

Ich hatte einen Tee und ein Stück Torte: Schwarzenberger Kirschtorte. War lecker! Und im Café wars nett. Nett fand ich auch, dass dort was los war – voll wars nicht, aber wir waren bei Weitem nicht allein.

Wer mal vorbeischauen möchte: Das Café am Markt ist täglich von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Das Café von außen: klick

3 Gedanken zu „Kaffee und Kuchen im Café am Markt

  1. Gelungene Bilder – das Café macht einen sehr gediegenen Eindruck. Und die Torte sieht zum Anbeißen aus!

  2. Pingback: Altstadt-Wunschkonzert | Schwarzenberg-Blog

  3. Pingback: Bummeln und Einkaufen: Läden in der Schwarzenberger Altstadt | Schwarzenberg-Blog

Kommentare sind geschlossen.