Silbermann-Tage 2011: Tango-Messe in der St. Georgenkirche

Am Samstag, den 10. September 2011, findet ab 19.30 Uhr in der Schwarzenberger St. Georgenkirche ein Konzert anlässlich der Silbermann-Tage statt, die vom 7. bis 18. September an zwölf Orten in Sachsen und Thüringen einladen.

Das Cuarteto Rotterdam, Annekathrin Laabs (Mezzosopran), die Dresdner Kapellsolisten und das Sächsische Vocalensemble spielen und singen unter der Leitung von Matthias Jung die Tango-Messe „Misa A Buenos Aires – Misatango“ des argentinischen Komponisten Martín Palmeri.

Die Besucher erwartet eine Verbindung von liturgischem Gesang und Tangorhythmen, der strenge Text der lateinischen Messe wird mit der Leidenschaft des Tangos zusammengeführt, es erklingen Bandoneon, Klavier und Streicher.

Im ersten Teil des Konzertes wird das Oratorium „Buen camino“ von Johannes Wulff-Woeste gespielt, eine Komposition für Tangoquartett, Mezzosopran, Streichorchester und Chor.

Eintritt: 30 €/25 €/15 €, erm. 28 €/23 €/13 €
Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf bei den Verkaufsstellen der Freien Presse oder im Musikhaus Philipp, Obere Schlossstr. 1, in Schwarzenberg.

Informationen zu den Silbermann-Tagen 2011: www.silbermann.org