Puppentheater, Hochzeitsmesse und „Spur der Steine“

Tja, im Januar ist kulturell wirklich nicht so viel los in Schwarzenberg, aber ich bin nicht böse drum. Ist ja auch schön, mal abends richtig ausgiebig zu lesen und nicht rauszumüssen in den Regen oder Schnee, je nachdem.

Ein paar Termine gibt es natürlich trotzdem, diese zum Beispiel:

  • Traut euch: Dieses Wochenende, am 28. und 29. Januar 2012, ist Hochzeitsmesse in Schwarzenberg, und zwar in der Ritter-Georg-Halle (Straße der Einheit 51, 08340 Schwarzenberg). Jeweils von 11 bis 18 Uhr wird es mit Sicherheit einige interessante Sachen für Leute, die heiraten wollen, zu sehen geben. Und an beiden Tagen ist 14 bzw. 16 Uhr eine Braut- und Festmodenschau.
  • Puppentheater: Am Montag, den 30. Januar 2012, kommt der Kasper aus Crimmitschau nach Bermsgrün, ins Haus des Gastes (Schulstraße 11, 08340 Schwarzenberg/Bermsgrün). „Kasper geht auf Schatzsuche“ beginnt 16.30 Uhr, dauert circa 50 Minuten und ist wohl für Kinder ab 2 Jahren geeignet.

Nicht der Kasper, aber die Großmutter. Immerhin!

  • Zurück in die Vergangenheit: Am Sonntag, den 5. Februar 2012, wird um 19 Uhr im Kunsthaus Eibenstock der DEFA-Film „Spur der Steine“ mit Manfred „Manne“ Krug im hübschesten Alter (1966!) gezeigt. Anmeldung unter 037752/504-20 oder per Kontaktformular auf der Website des Kunsthauses: www.kunsthaus-eibenstock.de.