Lesung und Gespräch: „Fundamentalistische Christen in Deutschland“

Heute: Lesung und Gespräch mit Oda Lambrecht und Christian Baars, den Autoren des Buches „Mission Gottesreich. Fundamentalistische Christen in Deutschland“.

Moderation: Annekathrin Giegengack, kirchenpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im sächsischen Landtag

Dienstag · 3. Juli 2012 · 19.00 Uhr · Galerie Rademann · Marktgäßchen 3 · 08340 Schwarzenberg

Eintritt frei

… eine Veranstaltung von weiterdenken – Heinrich Böll Stiftung Sachsen

„Sie sind radikal, sendungsbewusst und zunehmend erfolgreich: christliche Fundamentalisten in Deutschland. Die Bibel ist für sie Lebens- und Glaubensgrundlage, andere Religionen lehnen sie ab, alle Nichtchristen wollen sie bekehren. Homosexualität gilt als Sünde, Sex vor der Ehe ist verpönt, die Evolutionstheorie stellen sie in Frage. Nach Schätzungen leben in Deutschland mehr als eine Million von ihnen.

Die Autoren haben zahlreiche fundamentalistische Gemeinden und deren Veranstaltungen besucht, mit Anhängern, Aussteigern und Theologen gesprochen, Veröffentlichungen der bibeltreuen Christen ausgewertet, Internetforen beobachtet und Predigten analysiert. Sie zeigen auch autoritäre Strukturen auf, berichten von Dämonenaustreibungen und angeblichen Wunderheilungen. Und sie fragen, wie Vertreter von Evangelischer Kirche, Politik und Medien mit diesen radikalen Gruppen umgehen, und ob in einer offenen Gesellschaft nicht mehr Widerspruch notwendig ist.“ (Quelle: Ch. Links Verlag)