Hans Hess – 33 Briefe: Ausstellung in der Galerie Rademann

Am Samstag, den 31. März 2012, wird um 17.00 Uhr die neue Ausstellung in der Galerie Rademann eröffnet.

Hans Hess stellt nach vierundzwanzig Jahren das erste Mal wieder in Schwarzenberg aus. Zu sehen sind grafische Arbeiten mit Zeichen, Symbolen und Buchstaben, die Hess „Briefe“ nennt.

Hans Hess wurde 1951 in Annaberg-Buchholz geboren, studierte Metallgestaltung an der Hochschule für industrielle Formgestaltung Burg Giebichenstein, Halle, danach schloss er eine Ausbildung zum Ergotherapeuten an. In diesem Beruf arbeitet er seitdem und beschäftigt sich weiterhin künstlerisch u. a. auch mit Mailartprojekten.

Der Abend wird musikalisch von Jörg Meier, Hornist und Musiktherapeut, begleitet.

* * *

Ausstellung mit „Briefen“ von Hans Hess in der Galerie Rademann, vom 2. April bis zum 20. Mai 2012

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 12 Uhr

(während des Ostermarktes am 8. und 9. April: 11 bis 18 Uhr)

Kulturladen & Galerie Rademann
Marktgässchen 3
08340 Schwarzenberg
Telefon 03774 762071

www.galerie-rademann.de
info@galerie-rademann.de