Fußweg geflickt am Unteren Tor

Na ja, neu ist das nicht, aber da ich die Fotos habe, wird jetzt noch ein Artikel draus: Im Winter musste der Fußweg oberhalb des Ecklädchens „Petit Bonheur“ mal aufgerissen werden (Reparatur Stromleitung?), und längere Zeit war die Stelle ohne Pflastersteine eine Gefahr für Leute, die zum Stolpern neigen. Vor ein paar Wochen wurde der Fußweg nun geflickt, und jetzt sieht er wieder aus wie vorher. Na, bloß gut …

Die Stolperfallenbaustelle …

Und unten der ‚reparierte‘ Fußweg.

2 Gedanken zu „Fußweg geflickt am Unteren Tor

  1. Hallo Adrea, gehen dir die Themen aus?
    Übrigens, das Bild in der Kopfzeile verlangt nach frischem Grün.
    Gruß

  2. Ach, es gibt Leute, die finden Baustellen spannend. ;-)
    Und ja, das Headerbild könnte grüner sein. Mal sehen, wann ich dazu komme.

Kommentare sind geschlossen.