Den Weltladen leerkaufen! Und ein Abschied

Gestern war ich im Schwarzenberger Weltladen. Ich hab zwar schon die meisten Weihnachtsgeschenke, brauchte aber noch ein paar Kleinigkeiten und besondere Dinge, die bisschen Abwechslung in das Einerlei aus Büchern, praktischen Dingen usw. bringen.

Wenn man so was sucht, ist man im Weltladen genau richtig. Hier schaute ich die Regale von vorne links bis hinten rechts im Halbkreis durch: von den Keramikfiguren über die Filzsachen und Schmuckstücke bis zu den Lebensmitteln.

Weihnachtsschmuck

Ich hatte am Ende eine ganze Menge – und einen netten Schwatz mit der Weltladen-Verkäuferin gab es gratis dazu. Sie erzählte mir leider etwas gar nicht so Tolles: Der Weltladen ist nur noch diese Woche geöffnet, bis Samstag, den 24. Dezember 2011 also. Dann ist Schluss, dann geht es nicht mehr weiter. Es waren zu wenige Leute, die etwas kaufen wollten, und der Verein fand keine neuen Mitglieder. So geben die Frauen, die sich bis jetzt ehrenamtlich engagiert haben, auf und werden nach dem 24. das Geschäft ausräumen.

Also: Falls Sie noch was richtig Schönes für Weihnachten suchen, etwas, das nicht am Fließband, sondern von Hand und fair hergestellt wude: Schauen Sie doch mal im Weltladen vorbei. Es macht Spaß, dort zu kaufen. Und es lohnt sich.

Die Öffnungszeiten des Weltladens Schwarzenberg:

Mo bis Fr 14 – 18 Uhr
Sa 10 – 12 Uhr

… und am 24. Dezember 2011 ist der Laden zum letzten Mal geöffnet.

Telefon: 03774 33 69 618

Adresse: Weidauer Straße 4, 08340 Schwarzenberg (Nähe Busbahnhof)

(Nach dem Foto unten bitte den Link anklicken, dann geht es zu den restlichen Bildern.)

Musikinstrumente

Tees und Gewürze

Wind- und Klangspiele

Keramikfiguren

Filzsachen und Weihnachtsschmuck

2 Gedanken zu „Den Weltladen leerkaufen! Und ein Abschied

  1. Hallo Andrea,
    ich wünsche dir ein schönes und gemütliches Weihnachtsfest und ein paar ruhige Tage zwischen den Jahren.
    Tschüssi Brigitte

Kommentare sind geschlossen.