Aktion zum Steuerzahlertag 2011 in Schwarzenberg

Ja, es gibt einen Steuerzahlergedenktag. Unglaublich und auch wieder nicht, denn so ziemlich jede Sache hat ja ihren Tag, bloß bekommt man das oft genug nicht mit, ich sag nur Towel Day (Handtuch-Tag), Tag des Fahrrads

Wikipedia hilft natürlich weiter, wenn man nicht weiß, wofür dieser Steuerzahlertag gut sein könnte. Der Bund der Steuerzahler hat ihn ausgerufen und er soll „die Höhe der Abgabenlast bewusst machen“ (Wikipedia).

Dieses Jahr war der Steuerzahlergedenktag am 6. Juli. Die Jungliberalen sind also etwas spät dran, wenn sie am Samstag, den 23. Juli 2011 ab 11 Uhr auf dem Unteren Markt in Schwarzenberg eine Aktion zum Steuerzahlergedenktag veranstalten.

Sie wollen „zu notwendigen Änderungen im Steuerrecht Stellung nehmen“, schreiben sie in der Pressemitteilung. Was genau da läuft, weiß ich nicht, aber zumindest muss sich jetzt keiner wundern, wenn er am Samstag am Unteren Markt Leute in Blau-Gelb herumhüpfen sieht.

Falls es jemand nicht wissen sollte: Das ist der Untere Markt – in der Altstadt, dort, wo die Königseiche steht, bei der Sparkasse. Passt ja zur Veranstaltung …