4. hörbar-Soundwerkstatt: die Winter-Edition im Januar 2013

Die 3. hörbar-Soundwerkstatt war im Oktober 2012, und drei Monate später ist es schon wieder so weit: Am Samstag, den 26. Januar 2013, wird es im Park der Villa Theodor in Beierfeld vermutlich um einiges lauter sein als sonst.

Ab 17 Uhr und tatsächlich im Freien werden drei Bands dem Publikum hoffentlich ordentlich einheizen, für alle Fälle gibt es aber auch heiße Getränke und das ein oder andere wärmende Feuer.

Zuerst spielt die junge erzgebirgische Band Princess in a Bottle, die ruhige bis groovige Songs von Singer-Songwritern, kleinen Bands und aufsteigenden Künstlern adaptieren. Danach stehen Junost – ebenfalls eine Band aus dem Erzgebirge – auf der Bühne. 2010 gegründet, von ihnen ist Indie-Rock und Alternative zu hören.

Die Hauptband ist Cargo City aus Frankfurt. Sänger und Songwriter Simon Konrad begann 2007 solo, im Lauf der Jahre kamen vier Leute hinzu. Drei Alben, Finale des Radio Awards von Radio Fritz, MDR Sputnik und YouFM, 200 Konzerte im In- und Ausland sowie vier Songs für die Musik zum Film „Vincent will meer“ – das gab es schon von Cargo City. Im März 2013 erscheint ihr neues Album.

Cargo City

4. hörbar-Soundwerkstatt am 26. Januar 2013, Beginn 17 Uhr

… im Park der Villa Theodor (Frankstraße 27, 08344 Grünhain-Beierfeld)

… Einlass ab 16.30 Uhr

Karten gibt es für 10 Euro in der Villa Theodor, der Bäckerei Bretschneider und dem Schlüsseldienst Bethke in Beierfeld.
Kartenreservierungen unter: info@hoerbar-soundwerkstatt.de

Das Konzert findet auch bei schlechtem Wetter statt.

Mehr Infos unter: www.facebook.com/hoerbarsoundwerkstatt oder www.hoerbar-soundwerkstatt.de