„Homosexuelle Lebensentwürfe 2012“: Podiumsdiskussion in Schneeberg

Am Freitag, den 12. Oktober 2012, diskutieren ab 19 Uhr Volker Beck (Erster Parlamentarischer Geschäftsführer und menschenrechtspolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Deutschen Bundestag) und Anke Freitag (Erziehungswissenschaftlerin und Leiterin des Projekts „Regenbogenfamilien“ beim Gerede e. V.) zum Thema „Liebe, Ehe, Familie – homosexuelle Lebensentwürfe 2012“.

Aus der Ankündigung: „Offen gelebte schwule und lesbische Partnerschaften sind lange schon gesellschaftliche Realität und Abbild sozialer Vielfalt. Trotzdem stoßen schwule und lesbische Paare immer noch auf Ablehnung, Vorurteile und Diskriminierung.

Besonders die Öffnung der Ehe wäre ein wichtiger Schritt, die Gleichstellung von homosexuellen Partnerschaften voranzubringen. Bei diesem Thema ist aber der Graben zwischen den politischen Lagern immer noch tief. Die langsame Anerkennung eines gewandelten Ehe- und Familienverständnisses geht zu Lasten Tausender BürgerInnen: ca. 6000 Kinder wachsen in Deutschland derzeit in Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern, in sogenannten Regenbogenfamilien, auf – Tendenz steigend. Mangelnde rechtliche Gleichstellung, bspw. im Adoptions-, Sorge- und Steuerrecht, benachteiligt diese Familien massiv.

Wo die politische und gesellschaftliche Debatte derzeit steht, welche Initiativen für mehr Gleichstellung und Stärkung der Paare, Eltern und Kinder effektiv sind und wie der Alltag einer Regenbogenfamilie aussehen kann, erfahren wir an diesem Abend von unseren Gästen.“

Wann: Freitag, 12. Oktober 2012, ab 19 Uhr
Wo: Goldne Sonne Schneeberg, Fürstenplatz 5, 08289 Schneeberg

Eintritt frei.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Kulturzentrums Goldne Sonne Schneeberg und Weiterdenken – Heinrich Böll Stiftung Sachsen.

www.gerede-dresden.de: Gerede e. V., der Dresdner Verein für Lesben, Schwule, Bi- und Transsexuelle und deren Angehörige

Links zum Thema Regenbogenfamilie: