Dresden: Sächsischer Landtag

In letzter Zeit war ich öfter in Dresden, der Sächsische Landtag war mir allerdings nie aufgefallen – obwohl einer seiner Eingänge nicht so leicht zu übersehen ist. Unterm Strich wirkt das Gebäude von außen nicht gerade spannend. Innen ist es besser!

Ins sogenannte Bürgerfoyer kommt man montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr rein (außer an Feiertagen) und kann sich dort wechselnde Ausstellungen anschauen, der Eintritt ist frei. Aktuell stellt sich der Erzgebirgskreis unter dem Motto „Erzgebirgskreis: die Wirtschaftsregion, die Erlebnisheimat“ vor, bis zum 23. Januar 2015.

IMG_8576

Devrientstraße, das Gebäude rechts ist der Sächsische Landtag. Das steht auch links unten an der Wand.

IMG_8575

Devrientstraße, das Gebäude zieht sich

IMG_8569

Rechts um die Ecke, auf dem Bernhard-von-Lindenau-Platz. Links ist der Altbau des Landtags, rechts der Neubau – mit viel Glas und einem auffälligen Vordach über dem Eingang zum Bürgerfoyer.

IMG_8561

Gleich hinter dem Gebäude ist die Elbe.

IMG_8567

Glasfront, das Runde hinten ist der Plenarsaal

IMG_8557

Blick aus dem Landtagsgebäude auf die berühmten Türme der Dresdner Altstadt

IMG_8558

Hier mit Elbe und Augustusbrücke

IMG_8577

Auf dem Weg vom Landtag zum Auto

IMG_8586

Hinten in der Mitte: die Yenidze